Saison 2018


Zweite Auflage Timmendorfer Strand toller Erfolg

Ein Lächeln im Gesicht, Staunen oder einfach ein leckeres Glas barefoot wine von der Bar – das sind die typischen Reaktionen der zahllosen Zuschauer der zweiten Surf-Days am Timmendorfer Strand.

 

Begeisterte Surfer, Standup Paddler, Windsurfer, Kitesurfer, Wakeboarder aber auch spontan entschlossene Urlauber und Kinder nutzten die Surf-Days Welle, um Spaß zu haben.

 

Erstmals in diesem Jahr konnten wir den Kurpark für unsere Partner nutzen und bekamen tolles feedback – ein Surf-Simulator und die Air Mat vom Sprungraum Hamburg sorgten für Surf-Feeling ohne sich sprichwörtlich naß zu machen.

 

 

Unser Dank gebührt neben dem Gastgeber Timmendorfer Strand auch der Sparkasse Ostholstein sowie der Energie von Innogy für die tatkräftige Unterstützung an einem der schönsten Strände überhaupt. 


„Surf-Days“ starten am 10. Mai am Timmendorfer Strand in die neue Saison

Obwohl die Ostsee sonst nur bei starkem Wind die zum Surfen notwendigen Wellen bietet, kommen Surf-Sportler aus ganz Norddeutschland dieses Jahr schon in der ersten Maihälfte am Timmendorfer Strand voll auf ihre Kosten – und das völlig unabhängig vom Wind!

 

Unterstützt von der Sparkasse Holstein und Innogy starten die „Surf-Days“ vom 10. bis 13. Mai 2018 mit ihrer mobilen Surf-Anlage am Timmendorfer Strand auch in Deutschland in die Saison 2018. Nach der sehr erfolgreichen Premiere im letzten Jahr mit strahlendem Sonnenschein, ausgebuchten Surf-Sessions und zahlreichen begeisterten Teilnehmern in vier Tagen war klar, dass die Surf-Days auch 2018 wieder am Timmendorfer Strand Station macht. 

 

Tickets für die „Surf-Days“ sind schon jetzt buchbar. Das Board und, falls nötig, ein wärmender Neoprenanzug werden vor Ort auf Wunsch bereitgestellt. Nur Handtuch und Badebekleidung solltet Ihr dabei haben. Die Plätze sind limitiert und heiß begehrt, schnell sein lohnt sich also!